Land

Der Gardasee und seine Anhöhen werden in einigen der bedeutendsten Werke von Dichtern und Schriftstellern, wie Catullo, Joyce und Byron, beschrieben, die ausnahmslos von dieser ausgesprochen suggestiven Landschaft und dem milden Klima, das sich für einen Aufenthalt zu jeder Jahreszeit anbietet, fasziniert waren.

Die Häuser und antiken Villen, die in die Vegetation eingebettet sind, verbreiten den Duft von Zitrusfrüchten und Olivenhainen, aus denen das renommierte und weltweit berühmte Native Olivenöl DOP gewonnen wird.

Entlang der Weinstraßen können die Wege und Landschaften der Dörfer und kleinen Ortschaften erkundet werden, in denen typische Produkte gekostet und die Weine der namhaften Weinkeller dieses Gebietes genossen werden können.

Die Lage des Agrotourismus stellt eine ideale Lösung für alle Liebhaber der Natur und der Entspannung dar, die jedoch nicht auf einen schwungvollen Urlaub im Zeichen der Segel- und anderer Wassersportarten verzichten möchten. Nicht weit entfernt erstrecken sich drei Golfplätze mit 18 bis 27 Löchern.

Einige Kilometer von Salò befindet sich die Vittoriale degli Italiani, die Unterkunft, in der der Dichter Gabriele d’Annunzio seine letzten Jahre verlebte. Diese in einen Museumskomplex umgewandelte Unterkunft beherbergt in einem wahrhaft eindrucksvollen Umfeld zahlreiche Manuskripte, Zimelien und Reliquien einer brillanten und lebhaften Existenz.

Sonderangebote

Zur vollständigen Liste

Fotogalerie